Neue Wärmerekorde in 2015

Das Jahr 2014 war global gesehen das wärmste seit Beginn regelmäßiger Aufzeichnungen in punkto Luft- und Wasseroberflächentemperatur.
Auch 2015 wurden schon neue Wärmerekorde aufgestellt: Die US-amerikanische Wetter- und Ozeanographiebehörde stuft den März 2015 hinsichtlich der Lufttemperaturen als den wärmsten seiner Art seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahre 1880 ein. Und die Monate Januar und Februar waren laut Statistik die zweitwärmsten seit 135 Jahren. Zusammengenommen ergibt dies nach Angaben der NOAA den wärmsten Jahresstart überhaupt.
Genaue Daten unter www.ncdc.noaa.gov/sotc/summary-info/global/201503